A PHP Error was encountered

Severity: Notice

Message: Only variable references should be returned by reference

Filename: core/Common.php

Line Number: 257

A PHP Error was encountered

Severity: Warning

Message: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /webroot/s/o/sorne001/newsor/www/sor/system/core/Exceptions.php:185)

Filename: libraries/Session.php

Line Number: 675

The School of Remembering - Training for Certified Teachers
google+youtubefacebooktwitter newsleter

Back

To See The Current Schedule of Events Look Below the Image

Mögen alle Wesen sich gewahr sein, dass sie geliebt werden und Liebe sind.
Möge alles, was ausgeschlossen und vergessen wurde, wieder erinnert und in
die Ganzheit zurückgebracht werden.

Möge die Erde wieder ein Paradies für alle Wesen werden.

Mögest Du wieder die Botschaften Deines Herzen hören. Auf das Du in Deiner
ganzen Schönheit erwachst und erkennst wer Du wirklich bist.


------------------------------------------------------------------------------

Mit der Zertifizierung von mittlerweile mehr als 200 Lehrern für den
Workshop AWAKENING THE ILLUMINATED HEART®,
- Erwecken des erleuchteten Herzens -, öffnete Drunvalo Melchizedek
vor einigen Jahren weltweit die Tore seiner BewusstSein-Schule, die
SCHOOL OF REMEMBERING, in der er sein bisheriges Lebenswerk
über diese Lehrer vermittelt.

Es ist zum Einen das überlieferte Wissens aus vielen, sehr alten Kulturkreisen
das abgesehen von 3 schriftlichen Ausnahmen über die Jahrtausende hinweg
nur mündlich überliefert wurde. Und zum anderen sind es die Unterweisungen
und Anleitungen die Drunvalo seit mehr als 35 Jahren durch seine nie
verlorengegangene Verbindung zu seinem höheren Selbst erhält, sodass dieses
vergessene Wissen uns wieder zu unserem be-wußten-SEIN führt.

Aber auch neueste Forschungsergebnisse vieler namhafter Wissenschaftler,
die uns über unsere Schulen, Universitäten und unsere Mainstream Medien/-Literatur
vorenthalten werden, sind Bestandteile dieses Wissens damit wir als mehr oder
weniger verkopflichte "moderne" Menschen auch die notwendigen
Verstandes-Brücken zu diesem vergessenem Sein bauen können.

Es ist für unseren Verstand nämlich eine schier unüberwindliche Herausforderung zu
akzeptieren, dass er nicht auf das begrenzte Wissenspotential von außen angewiesen
ist, sondern auf unbegrenztes und ewiges "Wissen" natürlichen Zugriff hat.

Denn es geht darum, das der Verstand EIN-Sieht, dass er nicht das ist, zu was er
sich selbst als "Ich bin Mensch" gemacht hat. Ja, das er nicht mal die
"geistige Hoheit" seines materiellen Körpers ist. Und das ER nicht nur in diesem
Workshop eine weitere spirituelle Erfahrungen als Mensch macht, sondern das er
im Herzen-Sein mehr und mehr sich als ein winziger Teil eines spirituellen Wesens
ERLEBT, welches sich über das Mensch-Sein nun bewusst - Schritt für Schritt
wieder in seiner Ganz-Heit erfährt.

Der Workshop „Erwecken des erleuchteten Herzens“ bietet eine Chance für den
Verstand sich nicht nur auf die menschliche Liebe (oberes Herz-Chakra) sondern
auf die bedingungslose des Herzens (unteres Herz-Chakra) ein zu lassen.
Nämlich sich in seinem wahrhaftigsten Herzenslicht, an der Quelle allen Seins
selbst zu erwecken, statt sich weiter in vom Ego-gefärbten menschlichen
Willens- oder Wünschensprozessen zu verstricken.

Die zahlreichen und vielschichtigen Barrieren sich in seinem ganzen bewussten Sein
in seinem erleuchteten Herzen wieder-zu-finden liegen aber nicht nur auf der
Verstandesebene, sondern haben sich durch emotionale Traumas, Glaubensmuster,
Sozialisation, Religion usw…usw. ,sprich durch unendlich viel Erlebtem massiv
aufgebaut und verstärkt, sodass es ohne Vorbereitung und ohne dieses alte
überlieferte Wissen für viele sehr schwierig ist, bei ihrem unterwegssein zu
ihrem wahren Selbst jenseits des Ich-Verstandes nicht doch wieder in ihrem
menschlichen „dualem Dramenherz“ zu landen.

Deswegen werden allein die ersten beiden Workshoptage nur darauf verwendet,
mittels Übungen, Erläuterungen und Anleitungen, körperliche, geistige und seelische
Reinigungs- und Heilprozesse in Gang zu setzten, die diese, oft sehr heftigen Blockaden
aufzulösen vermögen.

Darüber hinaus ist es essentiell auch die physischen Verbindungen und Wege
zwischen unserem Herz und unserem Gehirn über die Zunge, und den Drüsen im
Gehirn wieder herzustellen, denn der winzige Herzensraum ist nicht nur eine geistige
Vorstellung, sondern ein real existierender Ort im Herzen, der mittlerweile auch von der
westlichen Medizin lokalisiert wurde, ohne dass diese allerdings Kenntnis von der
wahren Bedeutung dieses Ortes hat. Sowie analog dazu alles hier Reale, Materielle
einen energetischen Bezug, und eine Verbindung zu allem Nichtmateriellem hat.

Das Nichtmaterielle ist auch der Nicht-Ort, ohne Raum und Zeit, das Ewige,
Unendliche, oder im übertragenem Sinne die „bedingungslose Liebe“ die sich aber
auch in unserem ErdenSEIN in höchst möglicher Form des MenschSEIN erfahren
kann. Eben ganz im „HIER und JETZT“ in dieser materiellen Realität, ganz in diesem
Körper UND gleichwohl im zeit- und raumlosem Sein.

Das „ewige Licht“ leuchtet in uns und strahlt aus, wenn der zeit- und formlose Spirit
ganz in diesem Körper, in unseren Herzen erwacht. Im „Hier und Jetzt SEIN“, ganz
auf Mutter Erde angekommen – in ganzer Verbundenheit mit ihr - und Allem was ist.

Auch wenn dieser HerzAugen-Blick im Workshop womöglich nur für eine Sekunde
erfahrbar wird - sind wir uns so Gewahr, jenseits allen Wissens, dass "DAS" was sich
aller Beschreibung und aller Worte entzieht in uns REAL EXISTIERT.

Durch das Betreten des erleuchteten Herzen eröffnet sich der Weg in das
permanente EINHEITS-Bewusstsein Schritt für Schritt, bis wir fähig sind unsere
ureigenste und größte Kraft anzunehmen und zu verwirklichen: Das Mit-Schöpfen
aus diesem Einheitsbewusstsein.
Auch dieser Weg wird im Workshop angeleitet, und darüber hinaus die Entfaltung
unserer natürlichen Mer-ka-ba, dem „Vehikel“ das uns unsere Existenz in
unterschiedliche Realitäten wahrnehmen lässt.

Für nichts gibt es eine Garantie, und einige Workshop-Teilnehmer mögen vielleicht
nicht einmal diesen EINEN Moment ihrer höheren Existenz wahrnehmen.
Denn Jenseits unseres irdischen Verstandes, unserer menschlichen Gefühle und
unseren materiellen Spürens erfahren wir uns selbst - in der Perfektheit UNSERES
höheren EINS-SEIN.
Und somit ist der „Ort und die Zeit“ unseres Erwachens IMMER in einer höheren
Ordnung, auch wenn wir dieses erst be-greifen, wenn wir im „Hier und Jetzt
DIESER REALITÄT“ erwacht sind.
Oder/und - erst nach unserem vielfachem Sterben.

So ge-SEHEN – ALLES in bester ORDNUNG!
Und weder Drunvalo noch ich kann Euch etwas lehren, was Ihr nicht ehe schon
wisst, immer gewusst habt, und immer wissen werdet; zu Eurem irdischen Zeitpunkt!

Wir können Euch nur Er-INNERN, an Euer erleuchtetes Herz, und an den Weg hinein.
Gehen werdet ihr ihn – mit und ohne uns!
Also nur eine Frage der "Zeit" hier – die es in anderen Wirklichkeiten nicht gibt.
HerzLICHT Willkommen im Jetzt des Herzen - in dem auch Vergangenheit und Zukunft
EIN-sichtig sind.

Bis gleich!
…von Herz zu Herz,
von Seele zu Seele
Alles Liebe

Rainer